RP Online: Rouenhoff freut sich auf Ausschuss-Arbeit

Aktuelles, Presseberichte

Vier Monate liegen die Bundestagswahlen inzwischen zurück, und bisher konnte der neue CDU-Abgeordnete des Kreises Kleve nur sehr bedingt in der großen Politik mitarbeiten. Streng genommen konnte (und kann bis zur SPD-Mitgliederversammlung) Stefan Rouenhoff noch nicht einmal sicher sein, tatsächlich sein Mandat behalten zu können – Neuwahlen sind ja noch immer nicht ausgeschlossen. Aber dass eine Regierungsbildung jetzt in Sicht ist, freut den 38-Jährigen sehr. “Dieses Signal war wichtig für die Bürger, die einfach erwarten, dass die Politik sich ihrer Verantwortung stellt. So schnell wie möglich müssen jetzt die Koalitionsgespräche zum Ziel führen.” Auch wenn die Groko keine Wunschkoalition sei, so “ermöglicht sie jedoch eine stabile Regierung und das Anpacken wichtiger Themen”.

Weiterlesen.