Kevelaerer Gesamtschüler zu Besuch im Bundestag


Stefan Rouenhoff mit der Kevelaerer Schülergruppe vor dem Plenarsaal.


22 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 10 der Gesamtschule Kevelaer besuchten nun gemeinsam mit ihren Lehrern den Kreis Klever Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff im Deutschen Bundestag in Berlin.

Im Rahmen ihres Aufenthalts im Bundestag nahm die Schulklasse auf der Besuchertribüne zuerst an einer Plenarsitzung im Reichstagsgebäude teil. Anschließend empfing Rouenhoff die Schüler zu einem einstündigen Austausch über seine politische Arbeit in Berlin und im Kreis Kleve. Dabei ging es unter anderem um den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine, die hieraus resultierende Energiekrise, die Folgen der Inflation für die privaten Haushalte sowie die Situation in der Kranken- und Altenpflege. Den Schlusspunkt bildete der Besuch der Reichstagskuppel.

"In der heutigen Zeit ist es wichtiger denn je, gerade jungen Menschen unsere parlamentarische Demokratie näher zu bringen. Mit dem Besuch des Bundestages haben die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in den Berliner Politikbetrieb und in die Tätigkeit ihres Wahlkreisabgeordneten gewonnen. So wird Politik greifbarer", erklärt Rouenhoff.