NRZ-Online | Emmerich: Rouenhoff informiert sich über Hochwasserschutz


Auf dem neuen Deich an der Schleuse in Rees-Bienen wurde der CDU-Bundestagsabgeordneter Stefan Rouenhoff (r.) vom Deichgräf Herbert Scheers und von dem Geschäftsführer Holger Friedrich (l.) begrüßt.


Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Kreises Kleve Stefan Rouenhoff sowie mehrere Mitglieder der CDU-Rees trafen sich mit Vertretern des Deichverbandes Bislich-Landesgrenze, um mehr über den aktuellen Stand und die zukünftige Entwicklung der Hochwasserschutzmaßnahmen am Rhein zu erfahren. Anlass des Gesprächs war die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.


Auf dem neuen Deich an der Schleuse in Rees-Bienen wurden die Teilnehmer vom Deichgräf Herbert Scheers und von dem Geschäftsführer Holger Friedrich begrüßt. Zuerst stellte Deichgräf Scheers den Deichverband mit seinen Aufgaben und der Gebietsgröße vor. Anschließend berichtete er von der Zusammenarbeit mit den Niederländern.


Weiterlesen.