Stefan Rouenhoff Deutscher Bundestag
verlauf_3.png

DEUTSCHER BUNDESTAG

Deutschland als Standort in Europa und der Welt stärken

 

Im Deutschen Bundestag bin ich für die CDU/CSU-Fraktion ordentliches Mitglied im Wirtschaftsausschuss und stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen für Klimaschutz und Energie sowie Angelegenheiten der Europäischen Union.

 

Wirtschaftsausschuss
Der Arbeitsbereich des Wirtschaftsausschusses deckt einen Teil der Zuständigkeiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz ab. Dazu zählen alle Aspekte der Technologie-, Industrie- und Mittelstandspolitik sowie die Bereiche EU-Binnenmarkt, Außenwirtschaft und globaler Wettbewerb. Als ordentliches Mitglied bin ich für die CDU/CSU-Fraktion als Berichterstatter für die Themenbereiche Außenwirtschaft (Handelspolitik, Handelsabkommen, Außenwirtschaftsrecht), Rohstoffe, Industriepolitik, Steuern und Finanzen sowie Entwicklungszusammenarbeit verantwortlich. 


 

Stefan Rouenhoff

Ausschuss für Klimaschutz und Energie 
Der Arbeitsbereich des Ausschusses für Klimaschutz und Energie deckt einen Teil der Zuständigkeiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz ab. Das 34-köpfige Gremium ist für alle Aspekte der Energiewende und die damit verbundenen Fragen des Klimaschutzes sowie für das Thema Energieeinsparung zuständig. Zu den Schwerpunkten der Energieberatungen zählen Neuregelungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), der Netzausbau und die Energieeffizienz. Als stellvertretendes Mitglied habe ich im Ausschuss keine direkten Berichterstattungen zu einzelnen Themenbereichen.

 

Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union
Der im Grundgesetz verankerte Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union ist der zentrale Ort der europapolitischen Mitwirkung im Deutschen Bundestag. Als Querschnittsausschuss ist er unter anderem für Grundsatzfragen der europäischen Integration, institutionelle Themen und Fragen der Erweiterung zuständig. Er verfügt deshalb über besondere Kompetenzen und ihm gehören neben Bundestagsabgeordneten Mitglieder des Europäischen Parlaments an. Als stellvertretendes Mitglied habe ich im Ausschuss keine direkten Berichterstattungen zu einzelnen Themenbereichen.

Seit dem Jahr 2017 vertrete ich den Kreis Kleve als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Mit meinem Newsletter möchte ich über meine Arbeit im Wahlkreis und in Berlin informieren. Interessierte können den Newsletter hier abonnieren.

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren - nichts verpassen