Kevelaer: Seifert-Orgel der Marienbasilika erhält 395.000 Euro Fördermittel

Im Rahmen des Denkmalschutzprogramms IX der Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, wird die Sanierung und Rückführung in den Ursprungszustand der Seifert-Orgel in der Marienbasilika in Kevelaer mit 395.000 Euro gefördert. Die Freigabe der Mittel erfolgte heute durch den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien fördert Orgeln, die unter Denkmalschutz gestellt sind oder ein Bestandteil eines Denkmals sind. Gefördert werden können grundsätzlich nur Maßnahmen, die der dauerhaften Sicherung und Erhaltung der Orgel in ihrem historischen Bestand dienen. Förderfähig sind auch Maßnahmen zur Verbesserung oder Wiederherstellung der Spielbarkeit der Orgel. Hierdurch soll die öffentliche Wahrnehmung der Bedeutung des Instrumentes gestärkt werden.

© 2018 Stefan Rouenhoff MdB - Umsetzung nationaldesign.de