Infomobil des Bundestages kommt in den Kreis Kleve

Nachdem die mobile Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Bundestages aufgrund der Corona-Pandemie für viele Monate ausgesetzt werden musste, tourt seit kurzem das Infomobil des Bundestages wieder durch Deutschland und kommt nun auch in den Kreis Kleve. Hierüber informierte jetzt der Kreis Klever CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff. Vom 4.-6. Juli 2022 wird das Infomobil in Kevelaer an der Gelderner Str. 10-12 stehen und dort interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Arbeit des Deutschen Bundestages und seiner Mitglieder näherbringen. Die Besucher erwartet ein vielfältiges multimediales Informationsangebot, eine Fotostation sowie ein Glücksrad, an dem kleine Preise gewonnen werden können. Es besteht auch die Möglichkeit eines virtuellen Rundgangs durch das Reichstagsgebäude und andere Liegenschaften des Bundestages. Der Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff wird den Bürgerinnen und Bürgern am 4. Juli von 14-16 Uhr für Gespräche im Infomobil zur Verfügung stehen.


Rouenhoff: „Ich freue mich, dass das Infomobil nach Kevelaer kommt und sich die Bürgerinnen und Bürgern des Kreis Kleve vor Ort über die Funktions- und Arbeitsweise des Deutschen Bundestages informieren können. Auch ein Blick hinter die Kulissen ist möglich. Das macht den bundespolitischen Alltag greifbarer und sorgt für mehr Akzeptanz der politischen Arbeit in Berlin. Welchen hohen Stellenwert unsere Demokratie hat, wird uns angesichts von Russlands Krieg gegen die Ukraine und der Unterdrückung der Uiguren durch den chinesischen Staat nochmals sehr eindringlich vor Augen geführt. Ein demokratisch verfasster Staat ist keine Selbstverständlichkeit. Er braucht die Beteiligung der Bevölkerung. Nur wenn die Menschen von ihren Partizipationsrechten Gebrauch machen, sich an Wahlen beteiligen, für ihre Freiheitsrechte eintreten und sich auf kommunaler, regionaler, Landes- und Bundesebene einbringen, wird unsere Demokratie stark bleiben. Hier ist jeder Einzelne von uns gefordert.“


Die genauen Öffnungszeiten des Infomobils sind:

Montag, 4. Juli, 11-19 Uhr

Dienstag, 5. Juli, 9-19 Uhr

Mittwoch, 6. Juli, 9-15 Uhr