Rouenhoff im Austausch mit der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin



Der Kreis Klever Bundestagsabgeordnete Stefan Rouenhoff traf nun gemeinsam mit seinem Bundestagskollegen Uwe Schummer aus dem Kreis Viersen den Präsidenten der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, Andreas Jung.


Rouenhoff, der sich gemeinsam mit weiteren CDU-Abgeordneten vom Niederrhein für eine Stärkung der grenzüberschreitenden polizeilichen Zusammenarbeit im Benelux-Grenzgebiet einsetzt, betonte im Gespräch deren Bedeutung: „Zur Gewährleistung der Inneren Sicherheit ist eine enge Zusammenarbeit mit den Polizeibehörden unserer Nachbarländer unabdingbar. Diese zu stärken ist in unserem gemeinsamen Interesse. Der Bund und die Länder haben vereinbart, bis zum 31. Dezember 2021 insgesamt 15.000 zusätzliche Planstellen für Polizeiaufgaben zu schaffen. Davon sollen allein 5.000 auf die Bundespolizei entfallen. Von dieser Personalentwicklung werden auch die Grenzregionen profitieren.“


Pressefoto, v.l.n.r.: Barbara Heuser (Vizepräsidentin der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin), Uwe Schummer MdB, Stefan Rouenhoff MdB, Andreas Jung (Präsident der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin). Bildnachweis: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin.

© 2018 Stefan Rouenhoff MdB - Umsetzung nationaldesign.de