Rouenhoff: Tafeln im Kreis Kleve leisten herausragende ehrenamtliche Arbeit



Der CDU-Bundestagsabgeordnete des Kreises Kleve Stefan Rouenhoff besuchte nun zum zweiten Mal die ‚Gelderner Tafel‘ in der ehemaligen Herzogstadt.


Im Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden Alfred Mersch ging es dieses Mal vor allem um die ehrenamtlichen Helfer, die sich Tag für Tag um bedürftige Menschen vor Ort kümmern. Mersch berichtete, dass die Gelderner Tafel in den letzten Monaten 13 neue aktive Mitglieder für ihre ehrenamtliche Arbeit gewinnen konnte. Wichtig sei, dass die Menschen teamfähig und zuverlässig sind. Mittlerweile zähle die Tafel 78 Mitglieder.


Der Bundestagsabgeordnete zeigte sich von der Einsatzbereitschaft der Ehrenamtler beeindruckt: „Das Team der Gelderner Tafel leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Solidarität in unserer Gesellschaft. Diese herausragende ehrenamtliche Arbeit für ein besseres gesellschaftliches Miteinander finden wir auch bei den anderen Tafeln im Kreis Kleve wieder. Dieses Engagement kann nicht hoch genug geschätzt werden.“


Die Gelderner Tafel finanziert sich über Spenden und betreut bedürftige Menschen nicht nur in Geldern, sondern auch in benachbarten Kommunen. Neben der Weitergabe von Lebensmitteln verhilft die Tafel über das Schulmaterialmagazin Geldern bedürftigen Familien zu Schulmaterialien, um so eine Grundlage für den Lernerfolg in der Schule zu geben.

© 2018 Stefan Rouenhoff MdB - Umsetzung nationaldesign.de