Freiwillige Feuerwehr Goch zu Besuch im Bundestag



Rund 50 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Goch haben den Kreis Klever Bundestagsabgeordneten Stefan Rouenhoff (CDU) nun in Berlin im Deutschen Bundestag besucht.


Nach einem Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenums traf Rouenhoff seine Gäste zu einem politischen Austausch. Er berichtete zunächst von seiner Arbeit und seinen Aufgaben als Abgeordneter des Deutschen Bundestages und stellte sich dann den zahlreichen Fragen der Gocher Feuerwehr.


Hauptthema der lebhaften Diskussion war das Klimapapier der Koalition, das nur wenige Minuten vor dem Treffen des CDU-Politikers mit der Gocher Feuerwehr veröffentlicht wurde. Weitere Themen waren u.a. der Schienenpersonennahverkehr im Kreis Kleve und die Mobilität im ländlichen Raum.


"Die Freiwilligen Feuerwehren engagieren sich in besonderer Weise für unsere Gesellschaft. Dieses außerordentliche Engagement kann nicht hoch genug geschätzt werden. Deshalb habe ich mich besonders gefreut, die Gocher Feuerwehr im Bundestag begrüßen zu können“, so Rouenhoff.


Abschließend begleitete der CDU-Abgeordnete die Besuchergruppe auf die Kuppel des Reichstages, wo sie den Rundumblick über Berlin genießen konnte.

© 2018 Stefan Rouenhoff MdB - Umsetzung nationaldesign.de